Hydraulische Spannwerkzeuge

Coronieren®



Werkstückspannung für
das Coronieren®

Die hohen Bearbeitungskräfte des Verfahrens Coronieren® stellen an das Spannmittel extreme Anforderungen. Aufgrund der hohen Rundlaufpräzision, der großen erzielbaren Drehmomente und der optimalen Stabilität sind Königdorne® für dieses Bearbeitungsverfahren besonders geeignet.

Bei nebenstehendem Praxisbeispiel ist der Spanndorn direkt auf die Werkstückspindel montiert und wird über die Maschinenhydraulik mit Druck beaufschlagt.

Der eingebaute Druckübersetzer erzeugt den erforderlichen Spanndruck. Über eine axiale Spanneinrichtung wird das Werkstück zusätzlich an einen beschichteten Anlagering gepresst, um das erforderliche Drehmoment zu erreichen. Die Rundlaufgenauigkeit beträgt 0,003 mm. Eine integrierte Verbrauchsanzeige erhöht die Betriebssicherheit von Maschine und Königdorn®.
Farbcodierung

grau
Königdorn®
blau/hellblau
Königdorn® (Schnitt)
gelb
Spannbereiche des Königdorn®
rot/hellrot
Werkstück (Schnitt)
grün/hellgrün
Fremdaggregat