Hydraulische Spannwerkzeuge

Maschinenelemente



Königdorne® zur Werkzeugspannung
Die nebenstehende Abbildung zeigt
die Schleifspindel einer Verzahnungs-
Schleifmaschine. Die Schleifspindel dient zum Zentrieren der CBN-Schleifscheibe und hat eine Dehn-
kammer mit einer Rundlaufgenauigkeit von 0,002 mm zu den Lagerstellen. Ähnliche Spindeln werden auch zur Aufnahme von Diamant-Abrichtrollen gefertigt. Diese kommen in Schleifmaschinen zum Abrichten der Schleifscheiben mit hochgenauen Profilen zum Einsatz.

Das Spannsystem des Königdorns® läßt sich ohne weiteres auch auf Elemente des allgemeinen Maschinenbaus übertragen.

Die nebenstehende Abbildung zeigt ein Königdorn®-Spannfutter zum spielfreien Zentrieren einer Reitstock-Pinole. Die Spannkrafteinleitung erfolgt – ebenso wie bei den meisten Königdornen® – von Hand mit Werkzeug an den am besten zugänglichen Stellen.
Farbcodierung

grau
Königdorn®
blau/hellblau
Königdorn® (Schnitt)
gelb
Spannbereiche des Königdorn®
rot/hellrot
Werkstück (Schnitt)
grün/hellgrün
Fremdaggregat